Weitere Informationen:
Bookmark and Share

Kann ich die Außendämmung der Kellerwände in Eigenleistung nachrüsten?

Nachträgliche Wärmedämmung des Hauses

Die Dämmung der äußeren Gebäudehülle sollte vom Fachmann übernommen werden, um teuren Baumängeln vorzubeugen. Er weiß, auf welche Stellen besonders zu achten ist, um beispielsweise Wärmebrücken zu vermeiden. Bei den Kelleraußenwänden kommt erschwerend hinzu, dass das Mauerwerk freigelegt werden muss wenn Sie im Nachgang Ihr Haus dämmen wollen. Bei unsachgemäßer Abstützung in Eigenregie können lebensgefährliche Situationen entstehen, sollte der ausgeschachtete Graben einstürzen.

zurück zur FAQ Übersicht