Weitere Informationen:
Bookmark and Share

Der XPS-Presseservice

Sie sind Journalist und benötigen spezielle Informationen zu einem bestimmten Anwendungsgebiet? Sie sind auf der Suche nach aussagekräftigem Bildmaterial? Oder Sie benötigen einen Ansprechpartner bei der FPX Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Das Informationsbüro XPS bearbeitet Ihre Anfrage gern und zügig.

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen zum Dämmstoff XPS.


Flachdach Wärmedämmung mit XPS

Gefahrstoff Polystyrol? – Ein Missverständnis!

Ist meine Dämmung gesundheitsschädlich? Kann ich unser Zuhause noch guten Gewissens mit Baustoffen auf der Basis von Polystyrol dämmen? Das sind Fragen, die sich Hauseigentümer und bauwillige Familien nach aktuellen Medienberichten – angefangen von der TV-Sendung „Mario Barth deckt auf“ bis zur Seite eins führender deutscher Tageszeitungen – stellen. Hersteller und Politik geben nun Antworten.

Jetzt weiterlesen

Auch unbeheizte Keller fachgerecht dämmen

Rossdorf bei Darmstadt, 24. September 2013. Für einen effektiven Wärmeschutz ist die optimale Dämmung der Fassade das A und O – nicht nur über der Erde, sondern auch darunter. In Neubauten ist eine Dämmung des Kellergeschosses heute selbstverständlich. Doch auch in Altbauten sollte der Kellerbereich im Rahmen einer energetischen Sanierung in jedem Fall mit berücksichtigt werden – selbst dann, wenn die Kellerräume unbeheizt sind und nicht als zusätzlicher Wohnraum, sondern lediglich zu Lagerzwecken genutzt werden.

Jetzt weiterlesen

kerndämmung mit xps

Der gute Kern für niedrige Heizkosten

Rossdorf bei Darmstadt. Heizen ist teuer: An den gesamten Energiekosten eines deutschen Haushalts haben die Heizkosten einen Anteil von rund 73 Prozent. Die wertvolle Wärme sollte daher so gut wie möglich in den Räumen gehalten werden – zum Beispiel durch die Dämmung der Fassade. Denn diese ist die größte Fläche des Hauses, über die Wärme verloren geht. „Eine Kerndämmung bietet dabei eine attraktive Alternative zu klassischen Wärmedämm-verbundsystemen“, erklärt Architekt John Kosmalla, bekannter Moderator der RTL-II-Sendungen „Zuhause im Glück“ und …

Jetzt weiterlesen

Dämmen, sparen, gesund leben

Rossdorf bei Darmstadt, 21. Juni 2013. Was bringt eine Wärmedämmung? Diese Frage stand erst kürzlich im öffentlichen Interesse. Dabei hat ein fachgerecht ausgeführter Wärmeschutz zahlreiche Vorteile: Neben der Energieersparnis wirkt er sich positiv auf das Wohnklima und die Gesundheit der Bewohner aus. Der Dämmstoff XPS hilft, auch problematische Bereiche der Gebäudehülle optimal vor Wärmeverlusten zu schützen.

Jetzt weiterlesen

Wo Details zählen: korrekte Dämmung erkennen

Rossdorf bei Darmstadt. Der Neubausektor legt stetig zu – immer mehr Deutsche nutzen das neu gebaute Eigenheim als solide Geldanlage. Diese Rechnung geht jedoch nur dann auf, wenn Baumängel die Kosten nicht ungeplant steigen lassen. Eine häufige Schwachstelle, die erhebliche Folgekosten nach sich ziehen kann, sind sogenannte Wärmebrücken. Neben der großflächigen Dämmung von Wand und Dach kommt es gerade hier aufs Detail an.

Jetzt weiterlesen

Wenn das Dach zum Plusdach wird

Rossdorf bei Darmstadt. Tropfen, die von der Decke in einen eigens dafür aufgestellten Eimer fallen – das Klischee eines undichten Daches ist aus so manchem Film bekannt. Die Realität sieht gerade bei Flachdächern meist allerdings anders aus: Eine defekte Abdichtung bleibt hier zunächst unbemerkt, bis sich die ersten Zeichen von Feuchtigkeit wie dunkle Flecken an der Wand im Inneren zeigen. Häufig ist dann bereits ein größerer Schaden entstanden. Auf die Abdichtung des Flachdachs sollte man sich daher für eine lange Zeit verlassen können.

Jetzt weiterlesen

Lange fit – ohne Wartung

Rossdorf bei Darmstadt , 18. Dezember 2012. Stottert der Motor, geht es in die Werkstatt. Bleibt die Heizung kalt, kommt der Klempner. Bei vielen Bauprodukten ist diese Logik leider nicht so einfach. Einmal eingebaut sind sie häufig nach Fertigstellung des Hauses für Wartungs- oder Reparaturarbeiten unerreichbar. Das gilt speziell für die Dämmung des Kellers. Die sogenannte Perimeterdämmung wird durch das Erdreich verdeckt. Jede Nachrüstung erfordert einen enormen Aufwand, sofern sie überhaupt möglich ist.

Jetzt weiterlesen

Der Spezialist für besondere Herausforderungen

Rossdorf bei Darmstadt, 07. Dezember 2012. U-Wert, W/(mK), WLG – wer sich mit dem Thema Dämmen beschäftigt, stößt auf viele unverständliche Abkürzungen. Auf der Suche nach einem Dämmstoff für besonders anspruchsvolle Einsatzgebiete sticht allerdings vor allem eine hervor: XPS. Die drei Buchstaben bezeichnen extrudierten Polystyrol-Hartschaumstoff – ein Dämmstoff, der mehr bietet, als nur einen hohen Dämmwert.

Jetzt weiterlesen

Die Reserve im Keller

Rossdorf bei Darmstadt, 06.11.2012. Fast ein Viertel aller Studierenden in Deutschland lebt laut dem Deutschen Studentenwerk (DSW) noch bei den Eltern. Für Auszubildende ist aufgrund der oft geringen Vergütung meist auch nicht an eine eigene Wohnung zu denken, obwohl das Kinderzimmer schnell zu klein wird. Und auch ein aufwendiges Hobby verlangt leicht nach einem eigenen Raum. In all diesen Fällen ist es gut, eine Ausbaureserve zu haben.

Jetzt weiterlesen

Prima Klima durch ein grünes Dach

Rossdorf bei Darmstadt, 28. September 2012. Grüne Lungen mitten in der Stadt – wer dabei nur an Parks, Gärten und Ausgleichsflächen denkt, denkt zu kurz. Denn durch eine Begrünung kann jedes Flachdach, vom großen Gebäudekomplex bis zum normalen Einfamilienhaus, aufblühen und eine wichtige Funktion für das Klima und die Umwelt übernehmen. Damit die Begrünung das darunter liegende Gebäude nicht belastet oder gar beschädigt, ist der richtige Dachaufbau entscheidend.

Jetzt weiterlesen

Was heißt eigentlich „richtig dämmen?“

Rossdorf bei Darmstadt. Rund 18 Baumängel weist eine neu gebaute Immobilie im Schnitt auf – das haben das Institut für Bauforschung Hannover (IFB) und der Bauherren-Schutzbund (BSB) in einer gemeinsamen Studie herausgefunden. Ein kritischer Blick während der Bauphase ist daher angebracht. Auch wenn die Ausführung und Planung die Sache von Experten ist – mögliche Baumängel, beispielsweise beim Einbau der Perimeterdämmung, kann auch der Bauherr erkennen. Er muss lediglich wissen, wie es richtig gemacht wird.

Jetzt weiterlesen

XPS - Zum Entspannen ab aufs Dach (4)

Zum Entspannen ab aufs Dach

Rossdorf bei Darmstadt, 05. Juli 2012. Die Deutschen zieht es nach draußen: Outdoor Living liegt im Trend und macht die Terrasse zum erweiterten Wohnraum. Besitzer eines Flachdachs können ihre Erholungszone unter freiem Himmel dabei sogar aufs Dach verlagern. Ob lesen, Kaffee trinken mit Freunden oder einfach nur entspannen – stimmt die Basis, wird der bislang ungenutzte Raum zur Wohlfühloase.

Jetzt weiterlesen

FPX Dämmung der obersten Geschossdecke

Alles Gute kommt von oben

Rossdorf bei Darmstadt, 24. Mai 2012. Ein undichtes Dach fällt spätestens beim nächsten Regen auf. Doch was ist mit einem ungedämmten Dach? Dass hier durchgehend wertvolle Heizenergie verloren geht, bleibt meist unentdeckt. Dabei ist der Wärmeschutz fürs Dach längst Pflicht: Bis Ende 2011 hätten Hausbesitzer aktiv werden und laut der Energieeinsparverordnung (EnEV) zumindest die oberste begehbare Geschossdecke dämmen müssen.

Jetzt weiterlesen

Heute schon an morgen denken

Rossdorf bei Darmstadt, 17. April 2012. Die Temperaturen steigen, es wird wieder gebaut: Für viele Familien beginnt mit dem Frühling auch die Verwirklichung des Traums vom Eigenheim. Wer den Bau eines Hauses plant, sollte dabei vor allem auf die optimale Ausführung des Wärmeschutzes achten und damit unnötige Energieverluste von vornherein vermeiden. Vor allem der Keller – der sogenannte Perimeterbereich – sollte eine leistungsstarke Dämmung erhalten. So lassen sich die Räume des Untergeschosses später als Wohnraum nutzen.

Jetzt weiterlesen

Dem Frühling aufs Dach steigen

Rossdorf bei Darmstadt, 21. März 2012. Mediterranes Flair, Sonne tanken und entspannt den Frühling genießen – wieso nicht mal auf dem Dach? Flachdächer sind heute eine beliebte Gestaltungsvariante im Neubau und auch bei Eigenheimen aus den 70er-Jahren weit verbreitet. Wer eines besitzt, kann es leicht in ein kleines Gartenpa-radies verwandeln. Wichtig ist dabei der richtige Unterbau aus Abdichtung und Dämmung. Der Dämmstoff XPS ermöglicht hierfür eine besondere und langlebige Möglichkeit: das Umkehrdach.

Jetzt weiterlesen

Richtig dämmen – rund 40 Prozent Energie sparen

Rossdorf bei Darmstadt, 19. Januar 2012. Ist das Haus schlecht gedämmt, wird die Heizsaison zu einer teuren Sache. „Um die 40 Prozent Energie kann eine fachgerecht ausgeführte Dämmung einsparen“, erklärt Isolde Elkan, Geschäftsführerin der FPX Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff. Sie nimmt damit Bezug auf eine Umfrage, die die FPX unter 200 Fachleuten aus Hochbau und Energieberatung durchgeführt hat.

Jetzt weiterlesen

Die Zeit des schleichenden Energieverlusts

Rossdorf bei Darmstadt, 10. Januar 2012. Kurze Tage, kühle Temperaturen – der Winter ist da und die Heizsaison in vollem Gange. In dieser Zeit kommt es immer wieder zu schleichenden Energieverlusten, denn die meisten Häuser weisen in ihrem Wärmeschutz altbekannte Mängel auf: Wärmebrücken. Der Dämmstoff XPS kann diese Schwachstellen effektiv ausräumen und somit hohen Heizkosten einen Riegel vorschieben.

Jetzt weiterlesen

Heizen mit Sonne und Körperwärme

Rossdorf bei Darmstadt, 18. August 2011. Nichts tun und trotzdem Geld sparen? Wer seinen Traum vom Eigenheim als Passivhaus realisiert, kann diese Formel für seine Heizkosten beanspruchen. Gerade einmal 15 Kilowattstunden darf ein solches Gebäude pro Quadratmeter Wohnfläche und Jahr verbrauchen. Möglich ist das nur mit einem erstklassigen Wärmeschutz. Und der beginnt bei der Dämmung der Bodenplatte. Der Dämmstoff XPS hält in diesem Einsatzgebiet dem Gebäudegewicht sowie der Feuchtigkeit aus der Erde spielend stand und leistet gleichzeitig zuverlässig …

Jetzt weiterlesen

Mit dem Regen kommt der Druck

Rossdorf bei Darmstadt, 2. August 2011. Sommerzeit – Gewitterzeit: Wenn das Thermometer auf Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke klettert, bleiben Blitz und Donner meist nicht aus. Der Klimawandel tut sein Übriges. So nehmen Wetterextreme wie Starkregen in den Sommermonaten stetig zu. Die Dämmung des Kellergeschosses wird dadurch gleich mehrfach auf eine harte Probe gestellt.

Jetzt weiterlesen

Gut gedämmt zum kleinen U

Rossdorf bei Darmstadt, 20. Juni 2011. Wie dick muss eine Wärmedämmung sein? Je dicker desto besser? So einfach ist die Antwort nicht! Denn die Energieeinsparverordnung (EnEV) fordert keine konkrete Dämmstoffdicke, sondern gibt einen U-Wert vor. Der U-Wert steht für den Wärmedurchgangskoeffizienten und zeigt an, wie viel Wärme durch die Gebäudehülle nach außen entweichen darf. Je kleiner er ist, umso geringer ist der Wärmeverlust.

Jetzt weiterlesen

95 Prozent – klare Mehrheit für Wärmedämmung

Rossdorf bei Darmstadt, 16. Mai 2011. Im Sommer sorgt die Sonne für wohlig-warme Räume, im Winter reicht diese allerdings nicht aus, um angenehme Temperaturen zu garantieren. Doch Vorsicht: Ist das Haus nicht gedämmt, kann es teuer werden. Über Wände, Dach und Keller gehen in der Heizsaison große Energiemengen ungenutzt verloren. Durch einen verbesserten Wärmeschutz lässt sich dem ein Riegel vorschieben …

Jetzt weiterlesen

Optimaler Wärmeschutz beginnt im Keller

Rossdorf bei Darmstadt, 07. April 2011. Ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand bis zum Jahr 2050 – dieses Ziel hat die Bundesregierung in ihrem Energiekonzept vom vergangenen Herbst formuliert. Bis dahin soll der Primärenergiebedarf um 80 Prozent sinken. Derzeit wird etwa 40 Prozent der in Deutschland verbrauchten Endenergie für das Heizen und Kühlen von Gebäuden genutzt. Den Wärmebedarf auf lange Sicht in so hohem Maß zu reduzieren und die Energieeffizienz von Bestandsgebäuden zu steigern, ist nur mit einem optimalen und hochwertigen Wärmeschutz möglich.

Jetzt weiterlesen

Nachhaltiges Bauen mit XPS (2 Thumb)

Nachhaltiges Bauen mit XPS

Rossdorf bei Darmstadt, 10. März 2011. Beim Hausbau kommen viele Materialien zum Einsatz. Doch wer kann einschätzen, ob und wie umweltverträglich sie sind? Mit dem Dämmstoff XPS sind Bauherren und Modernisierer bei dieser Frage jetzt auf der sicheren Seite: Das Material aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaumstoff hat kürzlich eine Umweltproduktdeklaration nach ISO 14025 erhalten. Sie zeigt den Umwelteinfluss der Dämmstoffe über ihren gesamten Lebenszyklus.

Jetzt weiterlesen

Oase über den Dächern der Stadt

Rossdorf bei Darmstadt, 08. Dezember 2010. In der modernen Architektur erlebt das Flachdach derzeit seine Renaissance. Es sorgt für puristisch klare Formen und ein voll nutzbares Obergeschoss ohne Schrägen. An den Witterungsschutz und die Dachabdichtung stellen sich dabei andere Anforderungen als bei einem Steildach.

Jetzt weiterlesen

Den Bewohnern steht der Keller dank Kellerdämmung als erweiterter Wohnraum zur Verfügung.

Raum für individuelle Wohnkonzepte

Rossdorf bei Darmstadt. 11,9 Prozent aller festgestellten Mängel an privaten Bauwerken liegen im Bereich der Gebäudeabdichtung – das hat der Bauherren Schutzbund (BSB) in einer Gemeinschaftsstudie mit dem Institut für Bauforschung (IFB) festgestellt. Ist die Kellerwand nass, hilft nur noch eine Sanierung. Wenn möglich, wird dazu das Mauerwerk von außen freigelegt und mit einer neuen Abdichtung versehen.

Jetzt weiterlesen

Geschossdecke dämmen, bares Geld sparen

Rossdorf bei Darmstadt. „Wer die Dämmung seines Daches so nachrüstet, wie es die Energieeinsparverordnung vorsieht, kann mit einer relativ geringen Investition seine Heizkosten effektiv senken und gleichzeitig die Umwelt schonen“, sagt Isolde Elkan, Geschäftsführerin der FPX Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff.

Jetzt weiterlesen

Online-Tipps von John Kosmalla

Rossdorf bei Darmstadt. Wie sieht eine gut geplante Kellerdämmung aus? Was lässt sich gegen Wärmebrücken tun? Und worauf sollte man bei der Auswahl eines Dämmstoffs achten? Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema Wärmeschutz bietet das neue Internet-Portal www.xps-waermedaemmung.de.

Jetzt weiterlesen

XPS Ideenbuch für Journalisten

Warum ein Ideenbuch?

Überraschende Eindrücke und Denkanstöße rund um den Dämmstoff XPS. Das ermöglicht die Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff (FPX) den Lesern dieses Ideenbuchs.

Jetzt weiterlesen

Starker Dämmstoff macht den Keller zum Wohnraum

Rossdorf bei Darmstadt. Ein Spielzimmer für die Kinder, ein Schlafzimmer oder eine Wellness-Oase mit Sauna und Bad – wer seinen Keller wohnlich nutzt, kann laut „Initiative pro Keller“ seinen Lebensraum um bis zu 35 Prozent erweitern. Voraussetzung ist allerdings ein ausreichender Wärmeschutz.

Jetzt weiterlesen

Hoher Dämmwert, starke Eigenschaften

Rossdorf bei Darmstadt. Dämmstoffe müssen in der Bauanwendung trocken bleiben, um gut zu dämmen. Mit XPS stehen Bauherren hier auf der sicheren Seite: Denn extrudierter Polystyrol-Hartschaumstoff – kurz XPS – kann wegen seiner geschlossenen Zellstruktur im Kontakt mit Wasser keine Feuchtigkeit aufnehmen.

Jetzt weiterlesen

Extremen Anforderungen gewachsen

Rossdorf bei Darmstadt. 15 Prozent – so hoch ist laut der Deutschen Energieagentur (dena) der Anteil des Kellers am Energieverlust eines ungedämmten Hauses. Hohe Energiekosten sind die Folge. Mit XPS lässt sich dem ein Riegel vorschieben.

Jetzt weiterlesen

Eine starke Gemeinschaft für XPS

Rossdorf bei Darmstadt. „Bei versteckten Materialien wie Dämmstoffen sollten Bauherren und Bauträger auf Qualität achten“, rät Dipl.-Ing. Isolde Elkan, Geschäftsführerin der FPX Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff. „Denn nur wer bei Neubau oder Sanierung nicht am falschen Ende spart, kann teure Bauschäden von vornherein vermeiden.“

Jetzt weiterlesen

FPX – Daten und Fakten

Die wichtigsten Informationen zur FPX Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff in aller Kürze und auf einen Blick.

Jetzt weiterlesen

Informationsbüro XPS

c/o KOOB Agentur für Public Relations

Solinger Straße 13
45481 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 4696-45120
Telefax: 0208 4696-385
E-Mail: xps@koob-pr.com