Weitere Informationen:
Bookmark and Share

Wie dämme ich die Fensterbacken?

Wie regele ich die Dämmung an den Fensterbacken, wenn die Fenster in Ordnung sind und den alten Stand behalten sollen? Mein Handwerker schlägt vor, den doppellagigen Putz abzuschlagen und eine 2 cm dicke Dämmung vornehmen. Frage: Muss das sein? Eine 5mm starke Dämmung an den Backen würde der Fensterrahmen verkraften.

In Ihrem Fall bin ich auf der Seite des Handwerkers, auch wenn der Aufwand dadurch deutlich größer ist. Die 5 Millimeter starke Dämmung in der Laibung wird kaum einen Effekt erbringen. Der Schwachpunkt beim Wärmeschutz der Fensterlaibung ist nicht das Mauerwerk, sondern die Anschlussfuge vom Fenster zur Wand. Diese sollte mit 20 bis 30 Millimetern Dämmstoff überdeckt werden, um die Gefahr einer Wärmebrücke auszuräumen. XPS ist für dieses Einsatzgebiet ein gut geeignetes Material.