Weitere Informationen:
Bookmark and Share

Welche Dämmung verwendet man für den Bodenaufbau?

Wir planen ein mehrgeschossiges Wohngebäude. Welches PS sollen wir verwenden? EPS oder XPS? Die Dämmstärke ist 24 cm, mit einer darüber liegenden Fußbodenheizung, Estrich und Bodenbelag. Die Lasten sind wie im Wohnungsbau üblicherweise angenommen. Was ist wirklich notwendig (Kosten)?

Antwort:
Ich gehe davon aus, dass es sich um die Dämmung in einem Bodenaufbau eines Wohnraums handelt? Da eine Fußbodenheizung geplant ist, muss das Dämmmaterial dafür ausgelegt sein. Nicht jedes XPS eignet sich für dieses Einsatzgebiet, es gibt allerdings spezielle Produkte, die Sie über den Baustofffachhandel beziehen können. Grundsätzlich würde ich für den Einbau unter dem Estrich XPS bevorzugen, auch wenn es eventuell ein EPS-Produkt für denselben Einsatzzweck gibt. Bitte beachten Sie generell die jeweiligen Herstellerangaben, zum Beispiel zur Druckstabilität.