Weitere Informationen:
Bookmark and Share

Fehler

Wir bitten um Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten.

Die Seite, die Sie suchen existiert leider nicht mehr.
Bitte versuchen Sie es über unsere Volltextsuche, um die gewünschten Informationen zu finden.
Alternativ steht Ihnen selbstverständlich auch der Weg zu uns über unser Kontaktformular zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Folgende Seiten könnten die gewünschten Informationen auch enthalten

Sicherheit on top: Kern- und Steildachdämmung mit XPS

Neben den drei Hauptanwendungsgebieten – Perimeterdämmung, Umkehrdach und Wärmebrückendämmung – lässt sich XPS auch für die weitere Wärmedämmung eines Hauses verwenden. Großflächige Anwendungen sind hierbei die Kerndämmung bei zweischaligem Mauerwerk und die Dämmung von Steildächern. XPS als Kerndämmung In Regionen mit starker Regenbelastung sind sie weit verbreitet: Häuser mit einem zweischaligen Wandaufbau. Vor die tragenden Wände wird bei...


Online-Tipps von John Kosmalla

Rat und Praxis-Tipps vom Fachmann Rossdorf bei Darmstadt. Wie sieht eine gut geplante Kellerdämmung aus? Was lässt sich gegen Wärmebrücken tun? Und worauf sollte man bei der Auswahl eines Dämmstoffs achten? Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema Wärmeschutz bietet das neue Internet-Portal www.xps-waermedaemmung.de. Bauherren und Modernisierer finden hier umfangreiche Hintergrundinformationen zum Dämmstoff XPS. Ein besonderes Highlight...


Sie fragen – John Kosmalla antwortet!

...Nutzen Sie Ihre Chance und stellen Sie unserem Experten John Kosmalla Ihre konkrete Frage zur Wärmedämmung. Vorname Nachname E-Mail Meine Frage an John Kosmalla Sicherheitscode (bitte in das Feld abtippen) Bitte haben Sie Verständnis, dass die Beantwortung etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Die XPS-Bauherrenberatung ist ein kostenloser Service für Sie!...


Der Spezialist für besondere Herausforderungen

Rossdorf bei Darmstadt, 07. Dezember 2012. U-Wert, W/(mK), WLG – wer sich mit dem Thema Dämmen beschäftigt, stößt auf viele unverständliche Abkürzungen. Auf der Suche nach einem Dämmstoff für besonders anspruchsvolle Einsatzgebiete sticht allerdings vor allem eine hervor: XPS. Die drei Buchstaben bezeichnen extrudierten Polystyrol-Hartschaumstoff – ein Dämmstoff, der mehr bietet, als nur einen hohen Dämmwert. Er ist gleichzeitig sehr...


Haus dämmen

Immobilienbesitzer sollten ihr Haus dämmen, um teure Energieverluste über die Gebäudehülle zu vermeiden Eine ausreichende und zugleich effiziente Dämmung des Kellers bei Baubeginn berücksichtigt spart teure Nachrüstung. Wärme im Haus behalten Durch eine fachgerecht ausgeführte Dämmung wird der Wärmedurchgangskoeffizient von Wänden oder dem Dach heruntergesetzt, sodass nur noch wenig Wärme von innen nach außen dringen kann. Der bauliche...


Wärmedämmung Material

Hoch wärmedämmende Materialien sind für die Dämmung von Häusern und damit die Erfüllung der Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) unverzichtbar Die Eigenschaft der Wärmedämmung erhalten sie durch Luft, die in ihrem Inneren eingeschlossen wird. Luft ist von Natur aus ein schlechter Wärmeleiter. Das bedeutet, dass Wärmeenergie eine Barriere aus Luft nur schlecht überwinden kann. Bei der Wärmedämmung macht sich die Industrie diesen...


Extremen Anforderungen gewachsen

XPS im Einsatz Rossdorf bei Darmstadt. 15 Prozent – so hoch ist laut der Deutschen Energieagentur (dena) der Anteil des Kellers am Energieverlust eines ungedämmten Hauses. Hohe Energiekosten sind die Folge. Mit XPS lässt sich dem ein Riegel vorschieben. Denn die sogenannte Perimeterdämmung ist eine der drei Hauptanwendungsgebiete des starken Dämmstoffs aus extrudiertem Polystyrol. Darüber hinaus schließen die pastellfarbenen XPS-Platten Lücken...


Prima Klima durch ein grünes Dach

Rossdorf bei Darmstadt, 28. September 2012. Grüne Lungen mitten in der Stadt – wer dabei nur an Parks, Gärten und Ausgleichsflächen denkt, denkt zu kurz. Denn durch eine Begrünung kann jedes Flachdach, vom großen Gebäudekomplex bis zum normalen Einfamilienhaus, aufblühen und eine wichtige Funktion für das Klima und die Umwelt übernehmen. Damit die Begrünung das darunter liegende Gebäude nicht belastet oder gar beschädigt, ist der richtige...


Wie dämme ich bei drückendem Grundwasser?

Ich habe mal eine Frage: Kann man oder darf man im Kellerbereich bei drückendem Wasser 2 Lagen á 12 cm Perimeterdämmung aufbringen? Wenn ja, mit welchem Kleber? Antwort: Wenn Sie XPS in drückendem Grundwasser einsetzen möchten, müssen Sie darauf achten, dass die von Ihnen gewählten Dämmplatten die bauaufsichtliche Zulassung für dieses Einsatzgebiet haben. Diese Zulassung gibt es vom Hersteller oder direkt vom DIBt Deutsches Institut für...


Neubau Wärmedämmung

Zu Hause im Warmen

Kombination aus Wärmedämmung und Schalungssystem „Da bekomme ich ja schon beim Zuschauen warme Füße“, jubelt Alexandra Wudy beim An­blick ihrer neuen Bodendämmung, „das ist ein Riesengeschenk für uns!“ Die 47-jährige Ärz­tin und ihr Mann haben sich in der „Wohnen“-Ausgabe 2/2010 für eine Dämmung mit extru­diertem Polystyrol-Hartschaumstoff (XPS) samt exklusiver Bauherrenberatung beworben. Mit einem Gewinn hat die vierköpfige Familie aus dem...


Kann man bei einem Flachdach eine nachträgliche Dämmung von außen anbringen?

Kann man bei einem Flachdach (Kaltdach) eine nachträgliche Dämmung außen anbringen? Das Dach stände gerade an, um es neu mit Polymer-Schweißbahnen zu belegen. Wie würde so etwas gehen? Antwort: Bei einem Kaltdach handelt es sich um einen zweischaligen Dachaufbau. Das bedeutet, dass sich zwischen der obersten Geschossdecke, der Decke über dem letzten beheizbaren Geschoss, und der Dachhaut ein belüfteter Dachraum befindet. Wenn Sie Ihre...


Richtig dämmen – rund 40 Prozent Energie sparen

Sparpotenzial Wärmeschutz im Haus Rossdorf bei Darmstadt, 19. Januar 2012. Ist das Haus schlecht gedämmt, wird die Heizsaison zu einer teuren Sache. „Um die 40 Prozent Energie kann eine fachgerecht ausgeführte Dämmung einsparen“, erklärt Isolde Elkan, Geschäftsführerin der FPX Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff. Sie nimmt damit Bezug auf eine Umfrage, die die FPX unter 200 Fachleuten aus Hochbau und Energieberatung durchgeführt hat....


Steildach Dämmung mit XPS

Wir dämme ich am besten ein Spitzdach?

Hallo Herr Kosmalla, ich besitze ein altes Holzhaus von 1933 und möchte wissen, wie man das Dach dämmen kann. Von Innen ist die Höhe von 2,10 m nicht ausreichend. Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten, ein Spitzdach zu dämmen: unter, zwischen oder auf den Sparren (das sind die Dachbalken, auf denen die Lattung für die Dachziegel angebracht ist). Am gängigsten und einfachsten durchzuführen ist zunächst eine Zwischensparrendämmung. Dabei wird...


Dämmplatten XPS

Woher bekomme ich XPS-Platten zur Umkehrdachdämmung?

Sehr geehrte Damen und Herren, ich interessiere mich für die Wärmedämmung Umkehrdach. Wo bekomme ich die XPS-Platten zum selber verlegen oder welche Handwerker bieten diese an? Antwort: Die Dämmplatten sind in jedem Fachhandel erhältlich. Allerdings ist die Dämmung eines Daches eine Aufgabe, die ein Profi übernehmen sollte. Jeder Dachdeckerbetrieb kann Sie hierzu ausführlich beraten. Der Grund, weswegen ich zum Experten rate, ist weniger das...


FPX – Daten und Fakten

Name der Vereinigung: FPX Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff Organisation: FPX bildet die deutsche Sektion der europäischen EXIBA (European Extruded Polystyrene Insulation Board Association) Gründungsjahr: 1990 Vorstandsvorsitz: Robert Bacca (Dow Europe GmbH) Geschäftsführung: Dipl.-Ing. Isolde Elkan Kontakt: Odenwaldring 68 64380 Rossdorf bei Darmstadt Telefon: +49 (0) 6154 803985 Telefax: +49 (0) 6154 803986 E-Mail:...


Eine starke Gemeinschaft für XPS

Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff Die FPX Rossdorf bei Darmstadt. „Bei versteckten Materialien wie Dämmstoffen sollten Bauherren und Bauträger auf Qualität achten“, rät Dipl.-Ing. Isolde Elkan, Geschäftsführerin der FPX Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff. „Denn nur wer bei Neubau oder Sanierung nicht am falschen Ende spart, kann teure Bauschäden von vornherein vermeiden.“ FPX hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht,...


Wärmedämmung Keller

Die Perimeterdämmung bezeichnet die Wärmedämmung des Kellers. Zur Wärmedämmung des Kellers (Perimeterdämmung) zählen eine Dämmschicht unter der Bodenplatte und die Außendämmung der Kellerwände. Ist die Wärmedämmung des Kellers optimal ausgeführt, bietet sie eine gute Basis für den gesamten Wärmeschutz des Hauses. Die Kellerdämmung stellt an das Dämmmaterial besondere Anforderungen Denn der Keller ist der sogenannte erdberührte oder...


Perimeterdämmung nachrüsten

Nachträgliche Wärmedämmung der Kellerwände Die Nachrüstung einer Perimeterdämmung lässt sich nur teilweise – an den Kelleraußenwänden – realisieren und ist zudem sehr aufwändig. Trotzdem ist die Verbesserung des Wärmeschutzes eine Überlegung wert. Denn ein ungedämmter Keller kostet bares Geld: Rund 15 Prozent des Energieverlustes gehen bei einem nicht gedämmten Haus auf sein Konto. Mehr noch: Fehlt der Mindestwärmeschutz des Kellers komplett,...


Wärmebrückendämmung

Wärmebrücken vermeiden – wertvolle Energie sparen

Mit rund 77 Prozent hat die Heizung eindeutig den größten Anteil am Energiebedarf eines Hauses Umso wichtiger ist, dass die Wärme auch in den eigenen vier Wänden bleibt. Selbst bei der besten Fassadendämmung lohnt der Blick aufs Detail. Denn Schwachstellen gibt es fast immer: die sogenannten Wärmebrücken. Mit XPS lassen sie sich effektiv ausräumen. Wo Wärmebrücken entstehen Wärmebrücken sind all die Stellen, über die mehr Wärme abfließt als...


Umkehrdach

Sicherer Schutz von oben: XPS auf dem Flachdach

Umkehrdach – Wärmedämmung bei Flachdächern Eine blühende Oase mitten in der Stadt oder eine Terrasse zum Entspannen und Feiern – wegen ihrer vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten werden Flachdächer gerne in die Architektur von Gebäuden eingebunden. Ihre Abdichtung kann allerdings eine Schwachstelle darstellen. Durch Temperaturschwankungen von sommerlicher Hitze bis zum winterlichen Frost dehnt sich das Material aus und zieht sich zusammen....


Umkehrdachdämmung oder Flachdachdämmung mit XPS Dämmplatten

Ist es schlimm, wenn die Dämmung des Umkehrdachs auf einer Wasserschicht schwimmt?

Guten Tag! In unserer neuen Eigentumswohnung ist die Dachterrasse als Umkehrdach ausgeführt. Das heißt die Terrasse liegt über beheiztem Wohnraum. Die Wärmedämmung aus einer Art XPS-Blöcken schwimmt auf einer Wasserschicht, auch mehrere Tage nach einem Regenfall. Laut Bauträger wird das Wasser durch den noch aufzubringenden Terassenbelag (Holz) so weggedrückt, dass es unschädlich ist. Ich mache mir Sorgen, dass das eingedrungene und weiter...


Wie dämme ich richtig, wenn ich eine Garage zum Wohnraum umbaue?

Ich möchte eine an ein Haus angebaute Garage zu Wohnraum umbauen. Welche Dämmung sollte ich einplanen, um das Flachdach sowie die Garagen-Außenwände in Wohnraumqualität EnEV-gemäß zu dämmen? Ihre Informationen zum Thema Umkehrdach habe ich bereits aufmerksam gelesen. Insbesondere interessiert mich die notwendige Stärke der Dämmplatten und natürlich die dafür anfallenden Kosten pro m². Antwort: Die Deutsche Energie-Agentur (dena) gibt Richtwerte...


Wie dämme ich den Dachboden, sodass ich ihn als Wohnraum nutzen kann?

Ich möchte meinen Dachboden als Wohnraum nutzen und entsprechend ausbauen. Da ich dies selbst machen möchte, aber auch die EnEv erfüllen will, wäre ich um einen kurzen Rat wie der Dämmungsausbau aussehen sollte sehr dankbar. Um den Dachboden optimal zu dämmen, bietet sich in Ihrem Fall eine Kombination aus Zwischensparren- und Untersparrendämmung an. Bei der Zwischensparrendämmung wird ein Dämmstoff zwischen den einzelnen Dachbalken, den...


Kann eine hohe Luftfeuchtigkeit im Keller an fehlender Bodenplattendämmung liegen?

Guten Tag, wir haben ein Haus Bj.1936 und die Kelleraußenwände mit XPS gedämmt. Bei feuchtem Wetter haben wir im Keller trotzdem eine hohe Luftfeuchte (80-90%) Wir vermuten, dass es an der nicht gedämmten Bodenplatte liegt. Kann hier noch etwas gemacht werden? Antwort: Zunächst vorweg: Die Luftfeuchtigkeit erscheint mir vom Gefühl her zu hoch zu sein, als dass sie einzig von einer ungedämmten Bodenplatte verursacht werden könnte. Mein erster...


Flachdach Wärmedämmung mit XPS

Gefahrstoff Polystyrol? – Ein Missverständnis!

Ist meine Dämmung gesundheitsschädlich? Kann ich unser Zuhause noch guten Gewissens mit Baustoffen auf der Basis von Polystyrol dämmen? Das sind Fragen, die sich Hauseigentümer und bauwillige Familien nach aktuellen Medienberichten – angefangen von der TV-Sendung „Mario Barth deckt auf“ bis zur Seite eins führender deutscher Tageszeitungen – stellen. Hersteller und Politik geben nun Antworten. „Die gute Nachricht vorweg: Die konfuse...


Gebäude mit einem zweischaligen Wandaufbau können durch eine Kerndämmung Wärmeverluste über die Außenwände vermeiden. Der Dämmstoff füllt dabei den gesamten Hohlraum zwischen den Wandschalen aus.

Kann XPS bei einem zweischaligen Mauerwerk verwendet werden?

Sehr geehrter Herr Kosmalla, ist die Verwendung von XPS Dämmung zwischen zweischaligen Mauerwerk (Aufbau= 17,50 cm Ytong, XPS Dämmung, 17,50 cm Kalksandstein) machbar? Die Trennung des MW sollte zwischen einer Garage und einem Wohnhaus stattfinden. Normalerweise verwendet man ja Klemmfilz, nun kann aber XPS die Feuchtigkeit besser vertragen. Ja, das ist machbar. Die Verwendung als Kerndämmung in einem zweischaligen Wandaufbau ist eines der...


Wärmedämmung Material - XPS

Wie dämme ich die Fensterbacken?

Wie regele ich die Dämmung an den Fensterbacken, wenn die Fenster in Ordnung sind und den alten Stand behalten sollen? Mein Handwerker schlägt vor, den doppellagigen Putz abzuschlagen und eine 2 cm dicke Dämmung vornehmen. Frage: Muss das sein? Eine 5mm starke Dämmung an den Backen würde der Fensterrahmen verkraften. In Ihrem Fall bin ich auf der Seite des Handwerkers, auch wenn der Aufwand dadurch deutlich größer ist. Die 5 Millimeter starke...


Heute schon an morgen denken

Perimeterdämmung bestmöglich ausführen Rossdorf bei Darmstadt, 17. April 2012. Die Temperaturen steigen, es wird wieder gebaut: Für viele Familien beginnt mit dem Frühling auch die Verwirklichung des Traums vom Eigenheim. Wer den Bau eines Hauses plant, sollte dabei vor allem auf die optimale Ausführung des Wärmeschutzes achten und damit unnötige Energieverluste von vornherein vermeiden. Vor allem der Keller – der sogenannte Perimeterbereich –...


Kerndämmung

Ohne eine Wärmedämmung verlieren Häuser wertvolle Heizenergie über die Gebäudehülle Abhängig von der Bauweise des Gebäudes hilft eine fachgerecht ausgeführte Kerndämmung dabei, effizient Energie sowie Kosten einzusparen und den Wohnwert der Immobilie zu erhöhen. Darüber hinaus sorgt sie für ein angenehmes Raumklima. XPS eignet sich aufgrund seiner Dämmeigenschaften für eine professionelle und effiziente Kerndämmung. Bis zu 40 Prozent der...


Optimaler Wärmeschutz beginnt im Keller

Energieziele erfordern zuverlässige Wärmedämmung Wärmebedarf auf lange Sicht reduzieren und die Energieeffizienz von Bestandsgebäuden steigern Rossdorf bei Darmstadt, 07. April 2011. Ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand bis zum Jahr 2050 – dieses Ziel hat die Bundesregierung in ihrem Energiekonzept vom vergangenen Herbst formuliert. Bis dahin soll der Primärenergiebedarf um 80 Prozent sinken. Derzeit wird etwa 40 Prozent der in Deutschland...


k-Wert

...Veralteter Begriff für Wärmedurchgangskoeffizient. Heute spricht man vom U-Wert....


Umkehrdach

Das Umkehrdach ist eine spezielle Form der Wärmedämmung eines Flachdachs Der Dämmstoff wird hierbei auf der Dachabdichtung verlegt Wird ein Flachdach gedämmt, erfolgt die Ausführung häufig in Form eines Warmdachs. Auf die Betondecke wird zunächst eine Dampfsperre aufgetragen, auf die dann das Material zur Wärmedämmung eingebaut wird. Die letzte Schicht über dem Dämmstoff ist die Dachabdichtung, die das Eindringen von Feuchtigkeit in die...


Kann ich die Außendämmung der Kellerwände in Eigenleistung nachrüsten?

Nachträgliche Wärmedämmung des Hauses Die Dämmung der äußeren Gebäudehülle sollte vom Fachmann übernommen werden, um teuren Baumängeln vorzubeugen. Er weiß, auf welche Stellen besonders zu achten ist, um beispielsweise Wärmebrücken zu vermeiden. Bei den Kelleraußenwänden kommt erschwerend hinzu, dass das Mauerwerk freigelegt werden muss wenn Sie im Nachgang Ihr Haus dämmen wollen. Bei unsachgemäßer Abstützung in Eigenregie können...


Exklusiv wohnen, passiv heizen

Wärmedämmung Passivhaus Ein verspielter Erker, haushohe Bügel, die weit ins Gelände greifen – der Anblick des active-Suncube-Passivhauses in Klagenfurth ist alles andere als alltäglich. „Darin bestand bei Planung und Ausführung die Herausforderung“, erklärt Hochbau-Ingenieur Dieter Tscharf, der das Wohngebäude entworfen hat. Die Architektur spielt mit der Würfelform – der idealen Grundform für ein Passivhaus. „Trotz der verspielten Elemente,...


Heizen mit Sonne und Körperwärme

Kaum Energieverlust durch effiziente Dämmung Ein Passivhaus kombiniert hohen Wohnkomfort mit geringen Betriebskosten Rossdorf bei Darmstadt, 18. August 2011. Nichts tun und trotzdem Geld sparen? Wer seinen Traum vom Eigenheim als Passivhaus realisiert, kann diese Formel für seine Heizkosten beanspruchen. Gerade einmal 15 Kilowattstunden darf ein solches Gebäude pro Quadratmeter Wohnfläche und Jahr verbrauchen. Möglich ist das nur mit einem...


Was heißt eigentlich „richtig dämmen?“

Perimeterdämmung mit XPS Rossdorf bei Darmstadt. Rund 18 Baumängel weist eine neu gebaute Immobilie im Schnitt auf – das haben das Institut für Bauforschung Hannover (IFB) und der Bauherren-Schutzbund (BSB) in einer gemeinsamen Studie herausgefunden. Ein kritischer Blick während der Bauphase ist daher angebracht. Auch wenn die Ausführung und Planung die Sache von Experten ist – mögliche Baumängel, beispielsweise beim Einbau der...


Vorteile leben und wohnen

Gesundes Wohlfühlklima

Wohler fühlen mit XPS Wärmedämmung Um sich in den eigenen vier Wänden rundum wohl zu fühlen, sollte der Temperaturunterschied zwischen Raumluft und Oberfläche der Innenwand drei Grad Celsius nicht überschreiten – das empfiehlt das Institut Wohnen und Umwelt (IWU). Denn bei größeren Temperaturdifferenzen kühlt sich die Luft an der Wand zu stark ab, sodass bei den Bewohnern der Eindruck unangenehmer Zugluft entsteht. Eine optimale Dämmung ist...


Wenn das Dach zum Plusdach wird

Rossdorf bei Darmstadt. Tropfen, die von der Decke in einen eigens dafür aufgestellten Eimer fallen – das Klischee eines undichten Daches ist aus so manchem Film bekannt. Die Realität sieht gerade bei Flachdächern meist allerdings anders aus: Eine defekte Abdichtung bleibt hier zunächst unbemerkt, bis sich die ersten Zeichen von Feuchtigkeit wie dunkle Flecken an der Wand im Inneren zeigen. Häufig ist dann bereits ein größerer Schaden...


Dem Frühling aufs Dach steigen

Gut gedämmt zum Garten auf dem Haus Rossdorf bei Darmstadt, 21. März 2012. Mediterranes Flair, Sonne tanken und entspannt den Frühling genießen – wieso nicht mal auf dem Dach? Flachdächer sind heute eine beliebte Gestaltungsvariante im Neubau und auch bei Eigenheimen aus den 70er-Jahren weit verbreitet. Wer eines besitzt, kann es leicht in ein kleines Gartenparadies verwandeln. Wichtig ist dabei der richtige Unterbau aus Abdichtung und Dämmung....


Die Zeit des schleichenden Energieverlusts

Kostenfalle Wärmebrücke Rossdorf bei Darmstadt, 10. Januar 2012. Kurze Tage, kühle Temperaturen – der Winter ist da und die Heizsaison in vollem Gange. In dieser Zeit kommt es immer wieder zu schleichenden Energieverlusten, denn die meisten Häuser weisen in ihrem Wärmeschutz altbekannte Mängel auf: Wärmebrücken. Der Dämmstoff XPS kann diese Schwachstellen effektiv ausräumen und somit hohen Heizkosten einen Riegel vorschieben. Wärmebrücke – was...


Energieeffizienz ohne Ecken und Kanten

Rundherum gedämmt – der Einsatz der XPS Wärmedämmung Ein wenig extravagant sticht das runde, holzverkleidete Gebäude von Peter und Erika Dollinger aus der umgebenden Bebauung heraus. Ihr im November 2010 fertiggestelltes Eigenheim beeindruckt nicht nur optisch, auch von innen macht das neue Domizil des Rent­nerpaars einiges her: Als Passivhaus erfüllt der eingeschossige Rundbau im bayrischen Adelzhausen höchste Ansprüche an die...