Weitere Informationen:
Bookmark and Share

Braucht man bei einer Geschossdeckendämmung eine Feuchtigkeitssperre?

Unser Haus wurde 1970 gebaut. Die Betondecke zum Speicher beträgt 20 cm. Der ungenutzte Speicherboden muss begehbar gedämmt werden. Muss bei einer Verwendung von XPS eine Feuchtigkeitssperre angebracht werden?

Antwort:
Nein, Sie benötigen keine Feuchtigkeitssperre. Eine solche Sperre hat im Keller die Aufgabe, vor geringen Mengen durch die Bodenplatte aufsteigender Feuchtigkeit zu schützen oder bei einer Innendämmung zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit aus der warmen Raumluft hinter der Dämmung niederschlägt. Beides kann bei einem ungenutzten Dachboden nicht passieren. Die XPS-Dämmplatten werden einfach direkt auf der Betondecke ausgelegt. Eine Abdeckung aus Pressspanplatten erhält die Begehbarkeit des Dachbodens.