Weitere Informationen:
Bookmark and Share

Wärmedurchgangskoeffizient

Wärmedämmung U-Wert

Der Wärmedurchgangskoeffizient – auch U-Wert, früher: k-Wert – bezeichnet den Wärmedurchgang pro Quadratmeter Wandfläche und pro Kelvin bei einem Unterschied zwischen den Temperaturen der angrenzenden Luft innen und außen. Für die Wand eines Gebäudes bedeutet das: Der Wärmedurchgangskoeffizient gibt an, wie viel Energie von innen nach außen verloren geht. Er entscheidet also, ob eine Wärmedämmung notwendig ist oder nicht. Die Maßeinheit für den U-Wert ist W/(m²K).

zurück zur Übersicht